Bell Amis e.V.

Der Verein für Hund und Mensch in Heusenstamm

Bell Amis besteht seit Januar 2005. Die immer stärker werdenden Diskussionen und die damit auch zunehmende Reserviertheit gegenüber allen Hunden und ihren Haltern sowie die von Behörden verhängten Einschränkungen für Hunde (Leinenzwang) und Menschen, weckten das Bedürfnis, zu zeigen, daß die meisten Hunde friedliche Wesen sind und den sozialen Kontakt mit Menschen und Artgenossen brauchen.

 

In Heusenstamm hatten die Hunde und ihre Besitzer bis dahin leider nur wenige  Fürsprecher. Daher haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, eine Lobby für Hund und Mensch zu sein.

 

Da Probleme mit Hunden oft vom Menschen ausgehen, wollen wir sowohl Hundehalter beraten als auch Menschen, die keinen Hund haben, die Angst vor den Tieren nehmen. Natürlich will Bell Amis auch den Hunden die Möglichkeit geben, ihr soziales Verhalten gegenüber Artgenossen und Menschen auf natürliche Weise zu prägen. Hunde, die nur an der Leine geführt werden und keinen freien Kontakt zu anderen Hunden haben, können kaum oder nur zufällig sozialisiert werden. Nur im Spiel mit anderen Hunden eignen sich die Tiere das gewünschte soziale Verhalten an.

 

In Zusammenarbeit mit Experten, Tierärzten, Problemhundetrainer und Hundeschulen möchte der Verein Ansprechpartner und Berater für alle Fragen rund um das Thema Hund sein. Die Aktivitäten des Vereins sind vielfältig.

 

Im Verein sind alle Hunde und Menschen und auch Menschen ohne Hunde jederzeit herzlich willkommen. 

 

Bell Amis e. V. ist auch auf Facebook.