Tricks und Dogdance

Samstag, 13.30 Uhr bis 14. 15 Uhr

Tricks und Dogdance verbindet Aspekte aus Longieren, Tricks und Dogdance. Der Kurs bietet eine bunte Mischung von Übungen mit viel Spaß für Hund und Mensch.

 

Beispiele für die Übungen:

Longieren:

Führen am Kreisrand, führen aus der Kreismitte, gegenläufige Bewegungen, Richtungswechel, Gangartenwechsel, schicken um Pylonen.

Tricks:

Pfote heben, auf der Stelle drehen, Pfoten kreuzen, Schäm dich, rückwärts einparken, Männchen, Gegenstände halten

Dogdance:

Beinslalom, rückwärts laufen, Drehungen, Richtungswechsel, seitwärts laufen, Positionen vor/hinter dem Menschen.

 

Die gemeinsame Arbeit der Mensch-Hund-Teams fördert die Bindung und ist eine optimale Methode, um den Hund auch kopfmäßig auszulasten.

Ein Einstieg in den Kurs ist jederzeit möglich, jedes Team wird auf seinem aktuellen Kenntnisstand abgeholt. 

Um einen Auftritt Dagmars mit Cindy bei einem DCD-Wettkampf zu sehen, klickst du hier

Bilder aus dem Kursalltag:

Dagmar und Cindy beim Wettkampf:

 

Bell Amis e. V. ist auch auf Facebook.